POL-FR: Motorradfahrer rutscht gegen die Leitplanke

04.06.2021 – 14:19

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 02.06.2021, kurz nach 19 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Motorradfahrer die L128 talwärts.
Als er in einer scharfen Kurve mit der Fußstütze auf der Fahrbahn streifte, kam er aufgrund eines Fahrfehlers zum Sturz. Das Motorrad rutschte dabei unter die Schutzplanke und wurde stark beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt. Der Motorradfahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

RTN-CW /04.06.2021

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 – 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Motorradfahrer rutscht gegen die Leitplanke

Presseportal Blaulicht