POL-OG: Rastatt – Des Hauses verwiesen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Rastatt – Des Hauses verwiesen 


04.06.2021 – 15:24

Polizeipräsidium Offenburg

Polizeilicher Gewahrsam und ein Strafverfahren hat das Verhalten eines 32-Jährigen am Mittwochvormittag zur Folge. Der Mann war gegen 11:40 Uhr in einer Behörde “Am Schloßplatz” derart negativ aufgefallen, dass Mitarbeiter die Polizei zur Hilfe holen mussten. Der Mann war aufgrund seines aggressiven Verhaltens zuvor des Gebäudes verwiesen worden, was er aber augenscheinlich nicht beabsichtigte zu befolgen. Auch dem Platzverweis der alarmierten Polizeibeamten leistete er keine Folge, was dazu führte, dass er unter Zwang aus dem Gebäude verbracht werden sollte. Durch seinen Widerstand hiergegen wurde ein Beamter leicht verletzt. Der Mann konnte nach dem zum Polizeirevier und einem kurzen Aufenthalt dort in die Obhut einer Bekannten übergeben werden. Neben einem Strafverfahren steht dem Mann auch eine Kostenrechnung der Polizei ins Haus.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rastatt – Des Hauses verwiesen

POL-OG: Rastatt – Des Hauses verwiesen