POL-MA: Sinsheim: Auto prallt gegen Mauer; Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt; Rettungshubschrauber im Einsatz; Pressemeldung Nr. 2

05.06.2021 – 01:10

Polizeipräsidium Mannheim

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 58-jährige Fahrer des Audi am Verkehrsunfall alleinbeteiligt. Er befuhr die Neulandstraße von der Jahnstraße kommend in Fahrtrichtung Museum / Arena. Kurz vor der Einmündung zur Gutenbergstraße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Mülltonne und kam an einer Hauswand zum Stehen.

Durch den Aufprall wurde der Fahrzeugführer schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr Sinsheim mittels Hydraulikschere aus dem Fahrzeug geborgen werden. Im Anschluss an die notärztliche Erstversorgung am Unfallort wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein Mannheimer Krankenhaus verbracht. Nach Auskunft des Notarztes bestand zum Zeitpunkt des Transportes keine Lebensgefahr.

Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Über die Schadenshöhe am Fahrzeug und an der Hauswand liegen noch keine Angaben vor. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 16:30 Uhr konnte die Straßensperrung wieder aufgehoben und der Fahrzeugverkehr freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Michael Frank
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Sinsheim: Auto prallt gegen Mauer; Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt; Rettungshubschrauber im Einsatz; Pressemeldung Nr. 2