POL-HB: Nr.: 0429 –Verletzter Fahrgast–

06.06.2021 – 08:52

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Mitte, OT Altstadt, Faulenstraße
Zeit: 05.06.2021, 23:20 Uhr

Samstagabend wurde ein 28-jähriger Fahrgast einer Straßenbahn in der Altstadt von vier Unbekannten angegriffen. Der Mann erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 23:20 Uhr war der 28 Jahre alte Mann mit der Linie 2 in Richtung Gröpelingen unterwegs. Er gab an, dass auf Höhe der Haltestelle Bremen vier Unbekannte auf ihn zukamen. Einer aus der Gruppe schlug ihn mit der Faust ins Gesicht. Ein Zeuge sah den Vorfall und stand dem 28-Jährigen zur Seite. Zudem gab der unbekannte Zeuge ihm gegenüber an, dass ein Täter ein Messer dabei hatte. Daraufhin bemerkte er Schnitte an seiner Jacke. Als der 28-Jährige die verließ, fuhren die Vier weiter. Der Angegriffene wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und meldete den Vorfall der Polizei.

Zwei der Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:
Der Schläger soll eine kräftige Statur gehabt haben. Er war circa 1,75 Meter groß und hatte weiße Haare. Ein weiterer Mann hatte einen langen schwarzen Bart.
Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter: 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0429 –Verletzter Fahrgast–

Presseportal Blaulicht