POL-KN: (Schiltach, Lkrs. RW) Mehrere Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Schiltach, Lkrs. RW) Mehrere Verletzte bei Frontalzusammenstoß 


06.06.2021 – 09:15

Polizeipräsidium Konstanz

Der 38-jährige Fahrer eines Daimler-Benz Vito kam am Samstagnachmittag, gg. 17.40 Uhr, im Verlauf einer weitläufigen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Mitsubishi Eclipse eines 39-Jährigen. Der Daimler-Fahrer war auf der B 294 in Richtung Wolfach unterwegs. Der 38-Jährige sowie seine beiden 20- und 21-jährigen Mitfahrer wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der Mitsubishi-Fahrer sowie seine 3 Mitfahrerinnen im Alter von 37, 8 und 6 Jahren zogen sich ebenfalls schwere Verletzungen zu. Sämtliche Verletzte wurden in umliegende Kliniken gebracht. Das DRK war mit 6 Rettungswagen sowie einem Notarzt vor Ort. Zum Abtransport der Verletzten waren zudem 2 Rettungshubschrauber im Einsatz. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 58.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 294 bis gg. 19.45 Uhr gesperrt. Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Joachim Kleiser
Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Schiltach, Lkrs. RW) Mehrere Verletzte bei Frontalzusammenstoß

POL-KN: (Schiltach, Lkrs. RW) Mehrere Verletzte bei Frontalzusammenstoß