POL-OS: Quakenbrück – 10-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt – Verursacher flüchtet mit rotem Mercedes

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Quakenbrück – 10-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt – Verursacher flüchtet mit rotem Mercedes 


06.06.2021 – 11:38

Polizeiinspektion Osnabrück

In der Straße Reddehals wurde am Freitagnachmittag ein 10-Jähriger bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete. Der Junge befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Fahrrad den Gehweg und befand sich in Höhe des dortigen Kindergartens, als ein roter Mercedes mit hoher Geschwindigkeit um die Kurve fuhr. Das Kind erschrak, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Mercedes-Fahrer bog unterdessen in den Klaushagenweg ab und setzte seinen Weg fort. Die Polizei in Quakenbrück bittet Zeugen, aber auch den Mercedes-Fahrer, sich zu melden. Telefon 05431/907760.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Quakenbrück – 10-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt – Verursacher flüchtet mit rotem Mercedes

POL-OS: Quakenbrück – 10-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt – Verursacher flüchtet mit rotem Mercedes

Presseportal Blaulicht