POL-FR: Fehler beim Abbiegen, Verkehrsunfall

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Fehler beim Abbiegen, Verkehrsunfall 


07.06.2021 – 09:00

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Titisee-Neustadt;]

Am 06.06.21, gg. 15.30 Uhr wollte ein 24-jähriger Pkw-Fahrer verbotswidrig auf der B31, Höhe “Altes Schulhaus”, nach links in den Bärenhofweg abbiegen

Als der Fahrzeuglenker abbog, kam es zum Streifvorgang mit einem bereits überholenden Pkw. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 9336-0 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Fehler beim Abbiegen, Verkehrsunfall

POL-FR: Fehler beim Abbiegen, Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht