POL-FR: Golfball beschädigt Autoscheibe

07.06.2021 – 08:58

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Titisee-Neustadt;]

Am 05.06.21, gegen 11:00 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Pkw-Fahrer die B31, als ihm auf Höhe des Parkplatzes “Grafewäldele” ein Golfball gegen die Windschutzscheibe prallte und diese erheblich beschädigte.
Die hinzugerufene Polizeistreife konnte ermitteln, dass wohl ein Spieler des angrenzenden Golfplatzes beim Abschlag leicht verzogen habe und der Ball daraufhin wohl auf die Bundesstraße flog. Der verantwortliche Golfspieler bemerkte das Ausmaß seines “Fehlschlages” erst, nachdem die Polizisten ihn darauf aufmerksam machten. Er sicherte die Schadensregulierung zu.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 9336-0 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Golfball beschädigt Autoscheibe

Presseportal Blaulicht