LPI-GTH: Bei Kellereinbruch erwischt – Zeugen gesucht

07.06.2021 – 10:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Kurz vor Mitternacht hörte eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Rosenstraße verdächtige Geräusche aus dem Keller. Als sie nachsah, stellte sie einen bisher Unbekannten fest, welcher gewaltsam in das Wohnhaus eingedrungen war und Sachschaden in Höhe von ca. 200,- EUR verursachte. Im Kellerbereich versuchte er gerade zwei hochwertige E-Bikes zu entwenden. Da er durch die Anwohnerin offenbar in seinem Vorhaben gestört wurde, flüchtete er ohne Beutegut. Während der Tat wartete eine weibliche Begleiterin vor dem Wohnhaus auf den Unbekannten. Es handelte sich um eine 37-Jährige, welche durch die eingesetzten Polizeibeamten im Nahbereich festgestellt werden konnte. Weitere Suchmaßnahmen nach dem Täter, auch unter Einsatz eines Fährtenhundes, blieben bislang erfolglos. Die sucht Zeugen, welche Angaben zur Identität des Unbekannten machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 entgegen genommen (Bezugsnummer 0126407/2021). (mb)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: .lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Bei Kellereinbruch erwischt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht