LPI-GTH: Schwerer Raub innerhalb des Bahnhofsgeländes Gotha – Zeugenaufruf

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-GTH: Schwerer Raub innerhalb des Bahnhofsgeländes Gotha – Zeugenaufruf 


07.06.2021 – 22:16

Landespolizeiinspektion Gotha

Am heutigen Abend gegen 20:00 Uhr geriet ein 69-Jähriger in Konflikt mit einer unbekannten männlichen Person. Der Unbekannte riss den 69-Jährigen zu Boden und malträtierte diesen gewaltig, wodurch dieser verletzt wurde. Nach der Tatausführung flüchtete der Unbekannte mit einem niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag des Opfers auf seinem Fahrrad in Richtung Gotha Süd. Die Person wurde wie folgt beschrieben: männlich, mitteleuropäisches Aussehen, ca. 20 Jahre alt, kurze blonde Haare. Bekleidung: Jeans-Hose , weiße Oberbekleidung.
Die Gotha sucht Zeugen, welche Angaben zur Sache machen können. Angaben werden unter Benennung der Bezugsnummer 0127421/2021 unter der Telefonnummer 03621/781124 entgegen genommen. (cr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Schwerer Raub innerhalb des Bahnhofsgeländes Gotha – Zeugenaufruf

LPI-GTH: Schwerer Raub innerhalb des Bahnhofsgeländes Gotha – Zeugenaufruf