POL-MA: Mannheim-Schwetzingerstadt: Zusammenstoß zwischen PKW und Straßenbahn in der Fahrlachstraße, Pressemitteilung Nr. 2

07.06.2021 – 22:57

Polizeipräsidium Mannheim

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr eine 25-jährige PKW Fahrerin mit ihrem Hyundai die Fahrlachstraße von der Wilhelm-Varnhold-Allee kommend und ordnete sich rechts ein um in die Gottlieb-Daimler-Straße einzubiegen. Als die Ampel für sie grün anzeigte, entschied sie sich offenbar kurzfristig um und fuhr geradeaus in die Kreuzung ein. Hierbei übersah sie offensichtlich, dass sie hier noch Rotlicht hatte und stieß mit der in Richtung Innenstadt fahrenden Straßenbahn der Linie 6a zusammen. Glücklicherweise wurde durch den Zusammenstoß niemand verletzt. Auch die sieben Passagiere in der kamen mit dem Schrecken davon. Der Hyundai der Fahrerin war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10000 Euro.
Für die Unfallaufnahme musste die Fahrlachstraße für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zu dem Unfall wurden vom Verkehrsdienst Mannheim übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Schwetzingerstadt: Zusammenstoß zwischen PKW und Straßenbahn in der Fahrlachstraße, Pressemitteilung Nr. 2

Presseportal Blaulicht