LPI-GTH: 31-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt – Zeugen gesucht

08.06.2021 – 08:57

Landespolizeiinspektion Gotha

Gestern, gegen 19.35 Uhr, befuhr ein bisher Unbekannter mit seinem Pkw die Erfurter Straße stadtauswärts und beabsichtigte in die Straße ‘Rasen’ abzubiegen. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Fahrrad die Erfurter Straße in Richtung Unterpörlitzer Straße. Während des Abbiegevorgangs musste der Radfahrer auszuweichen, um eine Kollision mit dem Pkw zu vermeiden und kam in der Folge zu Fall. Der unbekannte Pkw-Fahrer entfernte sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort. Durch den Sturz verletzte sich der 31 Jahre alte Mann und musste medizinisch versorgt werden. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- EUR. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte es sich bei dem Unfallbeteiligten möglicherweise um einen silbernen Fiat Panda handeln. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03677-601124 entgegen genommen (Bezugsnummer 0127415/2021). (mb)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: .lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: 31-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht