POL-KA: (KA) Karlsruhe – Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

09.06.2021 – 09:44

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zwei Leichtverletzte und drei beschädigte Fahrzeuge sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag in Karlsruhe.

Mutmaßlich aus Unachtsamkeit fuhr die 46-jährige Fahrerin eines Citroen auf der Neureuter Straße gegen 16.30 Uhr auf den verkehrsbedingt stehenden VW einer 21-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW auf den davorstehenden Vito eines 28-Jährigen aufgeschoben.

Es entstand erheblicher Sachschaden an allen drei Fahrzeugen in einer Höhe von insgesamt etwa 14.500 Euro. Der Citroen der Unfallverursacherin sowie der VW der 21-Jährigen mussten abgeschleppt werden, die Fahrer dieser beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Marvin Haselbach, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Presseportal Blaulicht