POL-FR: Bad Krozingen: Polizei ermittelt zwei mutmaßliche Enkeltrickbetrüger

09.06.2021 – 13:28

Polizeipräsidium Freiburg

Nach einem Enkeltrickbetrug in Bad Krozingen im Januar dieses Jahres konnten zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Es handelt sich um einen 35-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen, der am 29.04.2021 nach weiteren mutmaßlichen Taten durch das Polizeipräsidium Trier festgenommen wurde, sowie einen 14-Jährigen aus Rheinland-Pfalz, gegen den nun ebenfalls ermittelt wird.

Die Beschuldigten stehen unter Verdacht, am 18.01.2021 einen 82-Jährigen in Bad Krozingen unter einem Vorwand angerufen und die Herausgabe von und Wertsachen erwirkt zu haben (siehe Meldung vom 19.01.2021: www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4816079 ).

Ob die zwei Personen für weitere, ähnlich gelagerte Taten im Bundesgebiet verantwortlich sein könnten, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Oec

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Bad Krozingen: Polizei ermittelt zwei mutmaßliche Enkeltrickbetrüger

Presseportal Blaulicht