POL-MA: Schönau / Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Autos frontal kollidiert – Pressemitteilung Nr. 2

10.06.2021 – 12:22

Polizeipräsidium Mannheim

Nach dem auf der L535 ist die Unfallstelle wieder geräumt und für den freigegeben.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet eine 53-jährige Skoda-Fahrerin im Kurvenbereich kurz vor dem Ortseingang Schönau auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einer aus Neckarsteinach kommenden 31-jährigen Autofahrerin. In deren befand sich auch ein Säugling, der glücklicherweise unverletzt blieb.
Die beiden Fahrerinnen erlitten schwere Verletzungen und müssen in nahegelegenen Krankenhäusern behandelt werden.
Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Schönau / Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Autos frontal kollidiert – Pressemitteilung Nr. 2