POL-OS: Georgsmarienhütte: Unfallflucht auf der B68 – Polizei sucht Zeugen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Georgsmarienhütte: Unfallflucht auf der B68 – Polizei sucht Zeugen 


10.06.2021 – 14:11

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Donnerstagmorgen ist es auf der B68 (Bielefelder Straße) zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Gegen 07.30 Uhr befuhr eine bislang Unbekannte mit ihrem Fahrzeug die Bielefelder Straße aus Kloster Oesede kommend in Richtung der Bundesstraße. In Höhe der dortigen Einmündung übersah sie einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 24-Jährigen, der in Richtung des Kreisverkehrs “Alte Rothenfelder Straße”/”Brüsseler Straße” unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge flüchtete die Verursacherin von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Bei ihrem Fahrzeug handelte es sich möglicherweise um einen weißen Fiat 500. Die aus Georgsmarienhütte sucht nun Zeugen, die Hinweise zu der Unfallflüchtigen oder ihrem Fahrzeug geben können. Sie werden gebeten, sich unter 05401/879500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Georgsmarienhütte: Unfallflucht auf der B68 – Polizei sucht Zeugen

POL-OS: Georgsmarienhütte: Unfallflucht auf der B68 – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht