LPI-SHL: Ladendieb wollte flüchten

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-SHL: Ladendieb wollte flüchten 


10.06.2021 – 13:37

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 23-jähriger Mann begab sich Donnerstagnachmittag in einen Baumarkt in der Suhler Straße in Schleusingen. Der Marktleiter beobachtete, wie der Mann mehrere Werkzeuge in seinen Rucksack steckte und anschließend den Markt verließ, ohne die Sachen zu bezahlen. Er versuchte den Mann aufzuhalten, wurde aber beiseite gestoßen. Zudem sprach der Ladendieb Beleidigungen gegen ihn und einen weiteren Mitarbeiter aus. Auf dem Parkplatz eines Möbelhauses gelang es dem Markleiter, den Dieb zu stoppen und er folgte mit in das Büro. Die Polizei aus Hildburghausen kam und stellte bei der Durchsuchung der Sachen das Beutegut im Wert von über 200 Euro fest. Eine Anzeige war die Folge.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Ladendieb wollte flüchten

LPI-SHL: Ladendieb wollte flüchten