POL-HB: Nr.: 0509 –Verdächtiger Brief im Jugend- und Kulturzentrum–

Bremen

– Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT Steintor, Friesenstraße
Zeit: 07.07.2021, 13:30 Uhr

Ein verdächtiger Brief in einem Jugendzentrum in der Friesenstraße löste Mittwochnachmittag einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr im Steintor aus.

Ein Mitarbeiter des Jugendzentrums öffnete gegen 13:30 Uhr eine Briefsendung aus der eine pulverartige Substanz herausrieselte. Daraufhin rief er die 110. Spezialisten der Bundespolizei und der Feuerwehr untersuchten den Brief und stellten fest, dass es sich um keine gefährliche Substanz handelte. Dem Brief lag ein Schreiben bei, dessen Inhalt derzeit noch Gegenstand laufender Ermittlungen ist. Die Sendung wurde als Beweismittel sichergestellt. Während des Einsatzes kam es in der Straße Vor dem Steintor zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0509 –Verdächtiger Brief im Jugend- und Kulturzentrum–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4962657