POL-HB: Nr.: 0521–Granate erfolgreich gesprengt–

Bremen

– Ort: Bremen-Burglesum, OT Burg-Grambke, Hüttenstraße
Zeit: 12.07.21, 18.45 bis 19.15 Uhr

Eine am Montagabend bei Sondierungsarbeiten in Burglesum gefundene Granate aus dem Zweiten Weltkrieg wurde durch den Kampfmittelräumdienst der Bremer Polizei noch am selben Tag erfolgreich gesprengt.

Sprengmeister Thomas Richter sprengte daraufhin gegen 19.10 Uhr die englische Handgranate in der Hüttenstraße.

Die Autobahn 281 und die Straßen Carl-Benz-Straße und Hüttenstraße mussten während der Maßnahme kurzzeitig gesperrt werden.

Es kam zu keinen besonderen Vorkommnissen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0521–Granate erfolgreich gesprengt–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4966988
Presseportal Blaulicht