POL-FR: Freiburg: Streitigkeiten zwischen mehreren Personen – Polizei sucht Zeugen

18.06.2021 – 15:32

Polizeipräsidium Freiburg

Vergangenen Samstag, 12.06.2021, gegen 18.00 Uhr, soll es im Bereich der Escholzstraße in Freiburg zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Personen gekommen sein.

Hierbei sei es zu wechselseitigen Beleidigungen, verbalen Drohungen und mindestens einem Faustschlag gekommen.
Die Auseinandersetzung zog sich über eine längere Wegstrecke in Richtung Haslacher Straße hin.

Erst die verständigte konnte die Streitigkeit beenden und wurde mit abweichenden Angaben der Beteiligten konfrontiert.

Die Kriminalpolizei (Tel.: 0761-882-2880) hat die Ermittlungen gegen aktuell vier Beschuldigte, unter denen sich auch ein Polizeibeamter des Polizeipräsidiums Freiburg befindet, aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können. Insbesondere der Fahrer eines schwarzen Taxis, der etwa in Höhe des E-Werks gegen 18.20 Uhr Kontakt mit den Personen gehabt haben soll, wird gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinsichtlich des Polizeibeamten wird die Einleitung dienstrechtlicher Schritte unter Berücksichtigung des aktuellen Ermittlungsstandes geprüft.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg: Streitigkeiten zwischen mehreren Personen – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4946050
Presseportal Blaulicht