POL-FR: Brand mehrerer Elektrofahrzeuge

22.06.2021 – 16:11

Polizeipräsidium Freiburg

Am heutigen Dienstag, 22.06.2021, gegen 09:00 Uhr, meldeten mehrere Anrufe eine große, schwarze Rauchsäule im Staufender Industriegebiet. Durch einen Anrufer wurde bekannt, dass beim Standort der dortigen Post ein Elektrofahrzeug brennen würde.

Das Zustellfahrzeug der Post hing zuvor an einer Ladestation. Ein Anwohner stellte starke Rauchentwicklung unter dem Fahrzeug fest und warnte sofort die Mitarbeiter der Post. Ein weiteres Postfahrzeug konnte durch einen Mitarbeiter gerade noch aus dem Gefahrenbereich gefahren werden, bevor die Batterie des rauchenden Fahrzeuges explodierte und das komplette Fahrzeug Feuer fing. Ein weiteres Elektrofahrzeug, welches an derselben Ladesäule angeschlossen war, fing in der Folge ebenfalls Feuer.
Letztlich brannten zwei Fahrzeuge vollständig aus, zwei weitere wurden durch die Hitze beschädigt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund der Elektrofahrzeuge sehr schwierig. Nach dem ersten Ablöschen wurden beide ausgebrannten Fahrzeuge mit einem Kran in einen extra für diesen Zweck vorhandenen Container der Feuerwehr geladen, welcher im Anschluss vollständig mit Wasser geflutet wurde. In diesem Zustand müssen die Fahrzeuge auch die nächste Zeit verweilen, um eine erneute Entzündung der Batteriezellen zu vermeiden. Auch das stärker beschädigte Fahrzeug wurde aufgrund der Gefahr einer Selbstentzündung von dem Gelände gebracht.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt, allerdings gibt es bislang keine Hinweise auf Brandstiftung, ein technischer Defekt wird derzeit als wahrscheinlichste Ursache angenommen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann ebenfalls noch nicht beziffert werden, dürfte aber im oberen, fünfstelligen Bereich liegen.

Da die Fahrzeuge bereits zur Auslieferung beladen waren, brannten auch zahlreiche Paket- und Briefsendung ab. Nach Mitteilung der Post waren die verbrannten Sendungen für die Zustellbereiche Pfaffenweiler und Ballrechten-Dottingen bestimmt.

RM/FH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg

Polizeirevier Müllheim
– Führungsgruppe –
Florian Hutter

Telefon: 07631/1788-153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Brand mehrerer Elektrofahrzeuge

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4949350