POL-FR: Waldshut-Tiengen: Sturz eines Fahrradfahrers – schwer verletzt in Klinik geflogen

28.06.2021 – 14:00

Polizeipräsidium Freiburg

Am Samstag, 26.06.2021, gegen 22.00 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Radfahrer die Aarauer Straße und wollte nach links in die Döttinger Straße abbiegen. Gemäß Zeugenangaben kam er dabei, aus hier noch nicht bekannten Gründen, ins Straucheln und stürzte. Durch den Sturz wurde der Radfahrer am Kopf schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Sturz eines Fahrradfahrers – schwer verletzt in Klinik geflogen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4954145