POL-FR: Freiburg-Brühl: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in der Madisonallee/ Emmy-Noether-Straße

02.07.2021 – 10:47

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstag, 01.07.2021, kam es gegen 14:00 Uhr an der Einmündung Madisonallee/ Emmy-Noether-Str. zu einem Verkehrsunfall zwischen einem abbiegenden Tanklastzug und einer Radfahrerin. Hierbei soll das Fahrrad beschädigt worden sein, die Fahrradfahrerin soll bei dem Unfall unverletzt geblieben sein.
Wie bislang bekannt wurde, einigten sich die Unfallbeteiligten und verließen in beiderseitigem Einverständnis die Unfallörtlichkeit noch vor Eintreffen der .
Der Fahrer des Tanklastzuges konnte im Nachgang im Nahbereich festgestellt werden.
Da es zwischen den Unfallbeteiligten zu keinem Personalienaustausch kam, wird nun die Fahrradfahrerin darum gebeten sich bei der Verkehrspolizei Freiburg (0761/882-3100) zu melden.
Auch Unfallzeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Freiburg zu melden.

ef/kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Laura Riske
Telefon: 0761 882-1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Brühl: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in der Madisonallee/ Emmy-Noether-Straße

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4958232
Presseportal Blaulicht