POL-FR: Titisee-Neustadt – Trickdiebstahl auf Parkplatz von Einkaufsmarkt

04.07.2021 – 11:03

Polizeipräsidium Freiburg

Am Freitag, 02.07.2021, gegen 10.30 Uhr war die 61-jährige Geschädigte dabei, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Donaueschinger Straße ihre Einkäufe in ihren Pkw zu verstauen.
Sie wurde dabei von einer männlichen Person nach dem Weg nach Lenzkirch gefragt und so abgelenkt, dass sie mit dem Rücken zu ihrem Pkw stand. Dadurch war es einer weiteren unbekannten Person möglich, aus der auf dem Beifahrersitz liegenden Geldbörse die Debitkarte zu entwenden.
Wie kurz darauf festgestellt wurde, konnten die beiden unbekannten Tatverdächtigen um 10.43 Uhr bei einem Geldautomaten in Feldberg-Altglashütten den Betrag von 1000,- EUR vom Konto der Geschädigten abheben.
Ein Tatverdächtiger wurde beschrieben als ca. 55-60 Jahre alt, braungebrannter Teint, sprach mit osteuropäischem Akzent, trug zur Tatzeit eine dunkle Hose u. ein dunkelblaus T-Shirt.

Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel.07651 93360. Tipps der finden Sie u.a. im Internet:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 – 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Titisee-Neustadt – Trickdiebstahl auf Parkplatz von Einkaufsmarkt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4959362
Presseportal Blaulicht