POL-FR: Klettgau: Auto überschlägt sich – Fahrer leicht verletzt

06.07.2021 – 12:06

Polizeipräsidium Freiburg

Am Montagmorgen, 05.07.2021, hat sich ein junger Mann mit seinem Auto auf der B 34 in Höhe Grießen-Bahnhof überschlagen. Gegen 07:15 Uhr hatte der 20-jährige die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der schleudernde Wagen kam von der Straße ab und überschlug sich zwei Mal, bevor er wieder auf den Rädern zum Stehen kam. Der alleine in seinem Fahrzeug befindliche Fahrer konnte sich selbst befreien. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden am Auto liegt bei ca. 2000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Klettgau: Auto überschlägt sich – Fahrer leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4961235
Presseportal Blaulicht