POL-FR: Stühlingen: Überschwemmungen in Grimmelshofen – Anbau eines Hauses stürzt ein – zwei Bewohner evakuiert

16.07.2021 – 14:25

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstagabend, 15.07.2021, kam es im Stühlinger Ortsteil Grimmelshofen zu starken Überschwemmungen. Gegen 18:00 Uhr war der dortige Mühlebach nach Starkregenfällen über die Ufer getreten und hatte die angrenzende B 314 überschwemmt und unterspült. Kurzzeitig verwandelte sich die Bundesstraße in ein reißendes Gewässer. Zahlreiche Keller, Scheunen und Garagen liefen voll. Gebäude, Fahrzeuge und die Straße wurden beschädigt. Der landwirtschaftliche Anbau eines dortigen Gebäudes stürzte ein. Die beiden Bewohner wurden evakuiert. Personenschäden gab es keine. Die Feuerwehr, das THW und die Straßenmeisterei waren im Einsatz. Die B 314 bleibt bis auf weiteres komplett gesperrt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Stühlingen: Überschwemmungen in Grimmelshofen – Anbau eines Hauses stürzt ein – zwei Bewohner evakuiert

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4970732
Presseportal Blaulicht