POL-FR: Wehr: Auffahrunfall – zwei Verletzte – zwei Mal Totalschaden

19.07.2021 – 13:50

Polizeipräsidium Freiburg

Zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Autos kam es am Sonntagmorgen, 18.07.2021, auf der B 518 in Höhe der Abfahrt Wehr-Nord. Gegen 10:10 Uhr war dort ein 31-jähriger BMW-Fahrer einem abbremsenden Fiat aufgefahren. Im Fiat verletzten sich der 39 Jahre alte Fahrer und eine 38-jährige Mitfahrerin. Die Frau musste ins Krankenhaus. Ein 81-jähriger Fahrradfahrer soll den Fiat-Fahrer zum Bremsen gezwungen haben, als dieser die Bundesstraße unmittelbar vor dem Fiat gekreuzt haben soll. Bei der folgenden Gefahrenbremsung kam es zum Auffahrunfall mit dem hinterherfahrenden BMW. Der Fahrradfahrer entfernte sich von der Unfallstelle, wurde aber von Zeugen wieder zurückgeholt. An den beiden Autos entstanden Totalschäden. Die Höhe des Sachschadens liegt bei rund 25000 Euro. Die Feuerwehr unterstützte die Rettungs- und Bergemaßnahmen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Wehr: Auffahrunfall – zwei Verletzte – zwei Mal Totalschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4972552
Presseportal Blaulicht