POL-FR: Waldshut-Tiengen/ Waldshut: Lkw übersieht Pkw – ein schwer Verletzter

21.07.2021 – 11:41

Polizeipräsidium Freiburg

Von Waldshut kommend befuhr am Dienstag, 20.07.2021 gegen 13.10 Uhr ein 42 Jahre alter Lkw-Fahrer die zweispurige B 34 in Richtung Tiengen auf der linken Fahrbahn. In Höhe der OMV Tankstelle wechselte er mit seinem Sattelzug auf den rechten Fahrstreifen und übersah dabei ein auf dieser Fahrspur fahrenden VW Golf. Dieser wurde vom Lkw hinten rechts touchiert, woraufhin er sich direkt vor die Fahrzeugfront des Sattelzuges drehte. Bei dem Unfall wurde der 34 Jahre alte Golf-Fahrer schwer verletzt. Er wurde von der Feuerwehr Waldshut schonend aus dem Fahrzeug geborgen und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.
Seine 32 Jahre alte Ehefrau und der 4-jährige Sohn blieben bei dem Unfall unverletzt, wurden aber vorsorglich zur Untersuchung ebenfalls ins Krankenhaus verbracht. Der Golf wurde bei dem Unfall stark beschädigt und durch die Bergung des Verletzten komplett zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt; an seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

md/ms

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Michael Schorr
Telefon: 0761 882-1013
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen/ Waldshut: Lkw übersieht Pkw – ein schwer Verletzter

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4974441
Presseportal Blaulicht