POL-KA: (KA) Bruchsal – Bewohnerin bei Küchenbrand verletzt

16.06.2021 – 16:40

Polizeipräsidium Karlsruhe

Verletzungen zog sich eine Frau bei einem Brand in einer Wohnung in der Merianstraße zu.
Der Brand wurden kurz vor 15.00 Uhr gemeldet, die Frau konnte sich selbstständig ins Freie begeben und wurde nach einer Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht.
Die Feuerwehr konnte eine Katze und einen Hund aus der Wohnung retten und den Brand rasch löschen.
Für die Dauer der Maßnahmen war die Merianstraße gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Bruchsal – Bewohnerin bei Küchenbrand verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4943866