POL-KA: (KA) Ettlingen – Jugendliche stecken Toilettenhäuschen in Brand

05.07.2021 – 09:35

Polizeipräsidium Karlsruhe

Am Samstagnachmittag versuchten Jugendliche ein mobiles Toilettenhäuschen in der Schlesierstraße in Ettlingen in Brand zu stecken.

Anwohner teilten gegen 16.30 Uhr mit, dass es aus einem mobilen Toilettenhäuschen qualmen würde. Zuvor seien unbekannte Jugendliche dort zu Gange gewesen. Die Feuerwehr konnte die Rauchentwicklung rasch beseitigen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten vermutlich die Jugendlichen, die zuvor von den Zeugen beobachtet worden waren, zwei Toilettenpapierrollen angezündet. Eine Beschreibung der Jugendlichen konnte nicht erhoben werden.

Es entstand nur geringer Sachschaden an der Halterung für die Papierrollen.

Die Ermittlungen dauern an.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Ettlingen – Jugendliche stecken Toilettenhäuschen in Brand

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4959728
Presseportal Blaulicht