POL-KA: (KA)Karlsruhe – Beim Fahrstreifenwechsel mit Auto kollidiert

08.07.2021 – 11:22

Polizeipräsidium Karlsruhe

Rund 15.000 Euro Sachschaden sowie eine Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls der sich am Mittwochabend auf der Bundesstraße 10 ereignete.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein 60 Jahre alter Lkw-Fahrer, kurz nach 18 Uhr, auf der Bundesstraße 10 in Richtung Rheinland-Pfalz. Höhe der Ausfahrt Mühlburg wollte der die Bundesstraße verlassen und wechselte den Fahrstreifen. Hierbei kollidierte er mit der auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Peugeot und zog diesen noch fast 100 Meter mit sich. Durch den Zusammenstoß wurde die 19-jährige Fahrerin leicht verletzt und wurde vorsorglich mit dem alarmierten Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Karlsruhe – Beim Fahrstreifenwechsel mit Auto kollidiert

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4963189
Presseportal Blaulicht