POL-KA: (KA) Kraichtal-Unteröwisheim / L554 – Von Fahrbahn abgekommen und überschlagen

16.07.2021 – 10:49

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein 23-jähriger Autofahrer hat sich am Donnerstagabend auf der Landesstraße 554 bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt – er war offenbar alkoholisiert.
Der VW-Fahrer war gegen 23.00 Uhr von Münzesheim in Richtung Unteröwisheim unterwegs, als er nach links über die Gegenfahrspur von seiner Fahrbahn abkam und in einer Böschung landete. Sein Wagen hatte sich hierbei überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Er konnte eigenständig aus dem Auto herausklettern. Vorbeikommende Ersthelfer kümmerten sich um den jungen Mann, der sich glücklicherweise lediglich leichte Verletzungen zuzog. Allerdings ergab eine Alkoholüberprüfung einen deutlich zu hohen Wert von über einem Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Er hat sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten. Der Wagen musste mit offenbar wirtschaftlichem Totalschaden abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Sven Brunner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Kraichtal-Unteröwisheim / L554 – Von Fahrbahn abgekommen und überschlagen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4970296