POL-KN: Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) – Gleitschirmstart endet im Baum (12.06.2021)

13.06.2021 – 11:55

Polizeipräsidium Konstanz

Glück im Unglück hatte ein Gleitschirmflieger am Fürstenberg, dessen Flug am frühen Samstagabend kurz nach dem Start in einem Baum endete. Der 61-jährige Pilot startete gegen 19:15 Uhr am Nord-Ost-Startplatz des beliebten Fluggeländes und wurde kurz nach dem Abheben von einer Windböe erfasst. Um einen unkontrollierten Absturz zu verhindern steuerte er in einem schulungsgemäßen Manöver bewusst in Richtung einer Baumkrone, wo er sich mit seinem Fluggerät in etwa 18 Meter Höhe verfing. Durch die Baumlandung wurde der 61-Jährige nicht verletzt. Um ihn aus seiner misslichen Lage zu befreien befand sich die Freiwillige Feuerwehr sowie die Höhenrettung der Bergwacht im Rettungseinsatz.

Rückfragen bitte an:

Herkommer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) – Gleitschirmstart endet im Baum (12.06.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4940244