POL-KN: (Singen) Ordnungshüter von Fußballfans beleidigt

21.06.2021 – 12:14

Polizeipräsidium Konstanz

Gleich mehrere Anzeigen wegen Beleidigung hat die am Sonntagabend nach dem Sieg der italienischen Fußballmannschaft und den anschließenden Feiern aufgenommen.
Ein 17-Jähriger, der am Anfang einer rund 30-köpfigen Fangruppe mitging und an eingesetzten Polizeibeamten vorbei ging, zeigte gegenüber den Beamten den ausgestreckten Mittelfinger, rief ein italienisches Schimpfwort und spuckte dann auf den Boden. Der junge Mann wurde kurz darauf später von den Beamten kontrolliert. Da er sich nicht ausweisen konnte, musste er mit den Beamten auf die Wache kommen, wo er erneut beleidigend wurde. Nach einer Belehrung wurde er schließlich seinem Vater übergeben.
Insgesamt kam es in der Hauptstraße durch feiernde Fußballfans und Teilnehmer von Autokorsos nach dem gewonnen Spiel der italienischen Mannschaft zu lautstarken Aktivitäten von Fans, die zu zahlreichen Meldungen von Ruhestörungen bei der Polizei führten. Teilweise mussten auch Platzverweise ausgesprochen werden. Zudem gab es durch die Feiernden Behinderungen im Verkehr, weswegen sich andere belästigt fühlten. Die eingesetzten Beamten der Polizei und des kommunalen Ordnungsdienstes wurden von vielen Teilnehmern mit Schimpfworten tituliert und zum Teil scharf angegangen. Ein weiterer 41-Jähriger und ein 39-Jähriger wurde wegen Beleidigung mit italienischen Schimpfworten angezeigt. Was offenbar viele der Feiernden nicht wussten, dass einzelne eingesetzte Beamte die italienische Sprache beherrschen und auch Schimpfworte verstehen konnten.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Singen) Ordnungshüter von Fußballfans beleidigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4947601
Presseportal Blaulicht