POL-KN: (A81 Dietingen, RW) Sprinter kippt nach Schleuderfahrt um

01.07.2021 – 10:27

Polizeipräsidium Konstanz

Ein Kleintransporter ist am Mittwochabend auf der Autobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Rottweil und Oberndorf umgekippt, nachdem er wegen Aquaplaning ins Schleudern geriet und in die Mittelleitplanke krachte. Der 28-jährige Fahrer blieb bis auf wenige kleine Blessuren unverletzt. Beide Fahrspuren in Richtung Stuttgart waren aufgrund des Unfalls über zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet, es gab wegen des Unfalls bis zu zwei Kilometer Rückstau.
An dem Mercedes-Sprinter, der zum Unfallzeitpunkt keine Ladung mehr transportierte, entstand nach Schätzung der ein Schaden von über 30.000 Euro. Weil an dem Fahrzeug Betriebsstoffe ausliefen, musste auch die Feuerwehr alarmiert werden, die mit 15 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen anrückten. Zudem waren Rettungsdienst und Notarzt vor Ort. Gegen Mitternacht war die Unfallstelle komplett geräumt und die Fahrbahn gereinigt.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (A81 Dietingen, RW) Sprinter kippt nach Schleuderfahrt um

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4957065
Presseportal Blaulicht