POL-KN: Konstanz/Landkreis Konstanz (02.07.2021) – Unfall zwischen Gelenkbus und Rollstuhlfahrer – Zeugen gesucht

03.07.2021 – 11:50

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Freitagabend um 19.00 Uhr in der Eichhornstraße in Konstanz gekommen. Der 54-jährige Fahrer eines Gelenkbusses befuhr die Eichhornstraße in Richtung der Schmieder-Kliniken, als ein 56-jähriger Rollstuhlfahrer aus unbekannter Ursache über die Bordsteinkante fuhr und zunächst mit dem Faltenbalg des Gelenkbusses kollidierte. Anschließend wurde das rechte Bein des Rollstuhlfahrers vom rechten Hinterrad des Gelenkbusses überrollt. Der 56-Jährige zog sich hierbei schwere Beinverletzungen zu. Er wurde zur medizinischen Versorgung und Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die bittet Zeugen, insbesondere Fahrgäste des Gelenkbusses, welche den Unfall beobachtet haben, sich mit dem Verkehrsdienst in Mühlhausen-Ehingen unter der Rufnummer 07733/99600 in Verbindung zu setzen (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: Konstanz/Landkreis Konstanz (02.07.2021) – Unfall zwischen Gelenkbus und Rollstuhlfahrer – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4959006