POL-KN: Schonach im Schwarzwald/Schwarzwald-Baar-Kreis (02.07.2021) – Rettungshubschrauber nach Motorradunfall im Einsatz

03.07.2021 – 11:44

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Freitag um 17.31 Uhr auf der Landstraße 109 zwischen Oberprechtal und Schonach gekommen. Ein 28-jähriger Motorradfahrer befuhr die L 109 von Oberprechtal in Richtung Schonach. In einer Linkskurve kam der Zweiradlenker aus bislang unbekannter Ursache zunächst auf die Gegenspur, wo er im weiteren Verlauf gegen die Seitenschutzplanken prallte und stürzte. Hierbei zog er sich schwere, jedoch nicht lebensgefährliche, Verletzungen zu. Ein ihm nachfolgender 29-jähriger Biker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen das rutschende Motorrad des 28-Jährigen. Der 29-Jährige kam ebenfalls zu Fall, blieb glücklicher Weise jedoch unverletzt.
Für den 28-Jährigen wurde der Rettungshubschrauber Christoph 11 angefordert, welchen ihn in ein umliegendes Krankenhaus flog. Während der Rettungsmaßnahmen und für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Landstraße für zwei Stunden voll gesperrt werden. An den Motorrädern, die abgeschleppt werden mussten, sowie an den Schutzplanken entstand Sachschaden von mehr als 25.000 EUR. Mit der Reinigung der Fahrbahn wurde eine Spezialfirma beauftragt (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: Schonach im Schwarzwald/Schwarzwald-Baar-Kreis (02.07.2021) – Rettungshubschrauber nach Motorradunfall im Einsatz

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4959002
Presseportal Blaulicht