POL-KN: (Bad Dürrheim / Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunkener verursacht Auffahrunfall (04.07.2021)

05.07.2021 – 11:40

Polizeipräsidium Konstanz

Einen Unfall mit insgesamt rund 11.000 Euro Sachschaden verursacht hat ein betrunkener Autofahrer am Sonntag gegen 20.30 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Bad Dürrheim und Donaueschingen. Ein 44-Jähriger überholte mit einem VW Passat auf der linken Fahrspur mehrere Autos. Dabei fuhr er in einem auf 100 Km/h beschränkten Streckenbereich deutlich zu schnell und lief auf einen VW T-Roc auf. Dessen 59-jähriger Fahrer war, mit angemessener Geschwindigkeit, ebenfalls auf der linken Fahrspur unterwegs. Der alkoholisierte Passat Fahrer fuhr auf den Fahrradheckträger des T-Roc auf und beschädigte dabei auch zwei darauf mitgeführte E-Bikes. Die machte bei ihm einen Alkoholtest, der einen Wert von über 1,8 Promille anzeigte. Der Unfallverursacher musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Gegen ihn wird wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Bad Dürrheim / Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunkener verursacht Auffahrunfall (04.07.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4960039
Presseportal Blaulicht