POL-KN: (Konstanz) – Unfall mit einer verletzten Person und 6.000 Euro Gesamtschaden

05.07.2021 – 15:34

Polizeipräsidium Konstanz

Sonntagabend hat sich in Konstanz ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und einem hohen Gesamtschaden ereignet. Ein 48-Jähriger war gegen 21:00 Uhr mit seinem Ford auf der Grenzbachstraße stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung Schulthaißstraße bog er nach rechts ab und hielt verkehrsbedingt an. Ein 28-jähriger VW-Fahrer war die Grenzbachstraße stadteinwärts unterwegs, wollte ebenfalls in die Schulthaißstraße einbiegen und kollidiert im Kreuzungsbereich mit dem dort stehenden Ford des 48-Jährigen. Durch die Kollision wird der Ford-Fahrer leicht verletzt und muss ambulant behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Marcel Ferraro
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1013
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz) – Unfall mit einer verletzten Person und 6.000 Euro Gesamtschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4960547
Presseportal Blaulicht