POL-KN: (Markelfingen) Mit zwei Promille von der Straße abgekommen und geflüchtet (09.07.2021)

09.07.2021 – 11:25

Polizeipräsidium Konstanz

Weil er einen Unfall verursacht hat und in Verdacht steht, dabei erheblich alkoholisiert gewesen zu sein, musste ein 43-jähriger Mann am heutigen Freitagmorgen den hinzugerufenen Streifenbeamten seinen Führerschein und Fahrzeugschlüssel aushändigen. Der Mann war gegen 04.30 Uhr mit seinem Pkw auf der K 6170 von Allensbach kommend in Richtung Radolfzell unterwegs. Etwa 100 Meter vor dem Ortschild “Markelfingen” kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr weiter über den Grünstreifen und den Radweg in eine Böschung und prallte gegen einen Baum. Anschließend flüchtete der Fahrer zu Fuß in Richtung Markelfingen. Anwohner, die vom Lärm des Unfalls aufgewacht waren, riefen die . Während der Unfallaufnahme kehrte der Pkw-Fahrer plötzlich zur Unfallstelle zurück und gab an, nach dem Unfall bei einem Freund Alkohol getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von rund zwei Promille. Der 43-Jährige wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht, Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Karina Urbat
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Markelfingen) Mit zwei Promille von der Straße abgekommen und geflüchtet (09.07.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4964290
Presseportal Blaulicht