POL-KN: (VS-Schwenningen) Telefonbetrüger gibt sich als Bank-Mitarbeiter aus (08.07.2021)

09.07.2021 – 13:45

Polizeipräsidium Konstanz

Ein betrügerischer Anrufer hat am Donnerstag gegen 18 Uhr versucht, eine 83-Jährige aus Schwenningen “über den Tisch” zu ziehen. Der Anrufer behauptete, Mitarbeiter der “Santander Bank” zu sein und versuchte, eine übliche Masche abzuziehen, nach der angeblich Unbekannte versucht hätten, Geld vom Konto der 83-Jährigen abzubuchen. Bevor er die Seniorin in ein Gespräch verwickeln konnte, legte sie auf.

Die warnt erneut vor den immer wiederkehrenden Anrufen durch Trickbetrüger, die sich als Enkel oder Enkelin, Polizeibeamte, Bankmitarbeiter oder Mitarbeiter von Computerfirmen am Telefon ausgeben. Deren Ziel ist es, arglose, meist ältere Personen am Telefon zu überrumpeln und dann durch gezielte Befragungstechniken an Geld, Wertsachen oder Bankkonten ihrer Opfer zu gelangen.

Deshalb: seien Sie bei diesen Anrufen misstrauisch, beenden Sie im Zweifelsfall das Gespräch und rufen dann SIE ihre Polizeidienststelle unter der IHNEN bekannten Telefonnummer zurück.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (VS-Schwenningen) Telefonbetrüger gibt sich als Bank-Mitarbeiter aus (08.07.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4964561
Presseportal Blaulicht