POL-KN: (Singen, K6123) Von der Fahrbahn abgekommen und in Bach gelandet (11.07.2021)

12.07.2021 – 12:14

Polizeipräsidium Konstanz

Drei Verletzte und ein in Höhe von rund 20.000 Euro beschädigter Audi sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Nachmittag auf der K6123 ereignet hat. Eine 24-Jährige war gegen 15 Uhr mit drei Mitfahrern von Friedingen kommend in Richtung Hausen an der Aach unterwegs. Im Bereich der Aach-Brücke kam sie auf regennasser Fahrbahn in einer Rechts-Links-Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor im Bankett die Kontrolle über ihr Auto und lenkte zurück auf die Straße. Von dort schleuderte sie weiter über die Gegenfahrbahn, rutschte circa 50 Meter über eine Wiese links der Fahrbahn und landete schließlich mit dem Heck des Autos in einem dortigen Bach. Die Fahrerin sowie zwei der Insassen mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Audi wurde ringsum stark beschädigt. Der entstandene Sachschaden an dem Fahrzeug liegt bei circa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Michaela Hirt
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1018
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Singen, K6123) Von der Fahrbahn abgekommen und in Bach gelandet (11.07.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4966123
Presseportal Blaulicht