POL-MA: Heidelberg-Berghheim: 35-jähriger Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Verursacher zunächst flüchtig

29.06.2021 – 11:05

Polizeipräsidium Mannheim

Eine 35-jährige Fahrradfahrerin wurde am frühen Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Bergheim leicht verletzt.

Ein zunächst unbekannter Mann parkte gegen 13.30 Uhr seinen Audi in der Bergheimer Straße am Fahrbahnrand. Beim Aussteige übersah er eine von hinten herannahende 35-jähriger Radfahrerin und öffnete unachtsam die Tür. Die Radlerin konnte nicht mehr ausweichen und stieß gegen die einen Spalt breit geöffnete Fahrertür. Dadurch stürzte sie auf die Fahrbahn und zog sich Verletzungen am Handgelenk zu. Der Fahrer des Audi und dessen Beifahrerin stiegen aus dem Fahrzeug aus und versorgten die Verletzte zunächst, entfernten sich jedoch anschließend, ohne ihre Personalien preiszugeben. Der Mann gab lediglich an, der Besitzer eines nahegelegenen Ladengeschäfts zu sein.

Die verletzte Radfahrerin wurde zur Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Unfallverursacher konnte schließlich in seinem Ladengeschäft angetroffen werden. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Berghheim: 35-jähriger Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Verursacher zunächst flüchtig

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4954929
Presseportal Blaulicht