POL-MA: Mannheim-Schwetzingerstadt: PKW kollidiert mit Straßenbahn

29.06.2021 – 12:06

Polizeipräsidium Mannheim

Eine 21-Jährige befuhr mit ihrem PKW am Montagabend die Möhlstraße von der Neckarauer Straße kommend in Fahrtrichtung Viehofstraße und wollte gegen 21:35 Uhr auf Höhe des unbeschrankten Bahnübergangs die Straße überqueren. Hierbei missachtete sie aus bislang nicht bekannten Gründen eine rote Ampel. Gleichzeitig fuhr eine Straßenbahn aus Richtung Neckarauer Straße/ Möhlstraße an, die in Fahrtrichtung Viehofstraße/ Möhlstraße unterwegs war. Die 21-Jährige, die bereits auf den Schienen stand, bemerkte ihren Fahrfehler sofort und versuchte noch auszuweichen. Ein Zusammenstoß konnte sie allerdings nicht mehr verhindern. Die Straßenbahn beförderte zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Die junge Frau sowie ihre Beifahrerin und der 53-jährige Straßenbahn-Lenker blieben glücklicherweise unverletzt. Der Kia der 21-Jährigen war aufgrund eines beschädigten Reifens zunächst nicht mehr fahrbereit. Nachdem die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Mannheim-Oststadt die Frau allerdings bei einem Radwechsel unterstützten, konnte diese ihre Fahrt wieder fortsetzen. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Schwetzingerstadt: PKW kollidiert mit Straßenbahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4955085
Presseportal Blaulicht