POL-MA: Dielheim/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall zwei verletzten Personen – Pressemeldung Nr. 2

29.06.2021 – 13:03

Polizeipräsidium Mannheim

Zwei verletzte Beteiligte und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen auf der L 612 zwischen Wiesloch und Dielheim. Eine 63-jährige Frau war gegen 10,.30 Uhr mit ihrem Renault auf der L 612 von Wiesloch in Richtung Dielheim unterwegs. Etwa auf halber Strecke geriet sie aus bislang unklarer Ursache nach links in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einer in Gegenrichtung fahrenden 54-jährigen Mercedes-Fahrerin zusammen. Beide Fahrzeuge schleuderten in eine angrenzende Wiese und kamen noch nach rund 15 Metern zum Stehen.

Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Auch die 54-jährige Mercedes-Fahrerin erlitt Verletzungen und wurde zur Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Über Art und Schwere ihrer Verletzungen liegen keine weiteren Informationen vor.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten zunächst aus der Wiese gezogen werden, anschließend wurden sie abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf fast 40.000 Euro geschätzt.

Die Abschlepp- und Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an. Die Fahrbahn bleibt bis zum Abschluss der Fahrbahnreinigung in beide Richtungen voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Dielheim/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall zwei verletzten Personen – Pressemeldung Nr. 2

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4955211
Presseportal Blaulicht