POL-MA: Mannheim: Verkehrsunfall zweier PKW im Bereich der Schwetzinger Straße sorgt für Störungen im Straßenbahnverkehr – 2 Fahrzeuginsassen leicht verletzt

03.07.2021 – 21:32

Polizeipräsidium Mannheim

Gegen 18:20 Uhr wurde ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen im Bereich der Schwetzinger Straße gemeldet. Rettungskräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und wurden an die Unfallstelle entsandt.
Nach bisherigen Ermittlungen wollte der 24-jährige Fahrer eines PKW Mercedes A-Klasse im Bereich Kopernikusstraße auf die Schwetzinger Straße einfahren. In diesem Kreuzungsbereich überholte der ebenfalls 24-jährige Fahrer eines PKW BMW, die an der Örtlichkeit wartende Straßenbahn verbotswidrig links und kollidierte im Anschluss mit dem Mercedes. Bei dem Unfall wurden sowohl der Fahrer, als auch die 19-jährige Beifahrerin des PKW BMW leicht verletzt. Beide wurden zur Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit mussten von Abschleppdiensten geborgen werden. Die Seckenheimer Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis gegen 20:30 Uhr für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Der übrige Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt ca. 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Dominik Wolf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Verkehrsunfall zweier PKW im Bereich der Schwetzinger Straße sorgt für Störungen im Straßenbahnverkehr – 2 Fahrzeuginsassen leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4959104
Presseportal Blaulicht