POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Kindern

05.07.2021 – 11:45

Polizeipräsidium Mannheim

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Walldorf wurden zwei Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren leicht verletzt. Ein 27-jähriger Mann rangierte gegen 16 Uhr mit seinem Mercedes in einem Durchgangsweg zu einem Anwesen in der Stiftstraße. Als er daraufhin wieder vom Gehweg auf die Fahrbahn fuhr, übersah der die beiden Mädchen, die mit ihren Fahrrädern in Richtung Johann-Jakob-Astor-Straße unterwegs waren und stieß dabei mit der 13-Jährigen zusammen. Das Mädchen stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Die ihr folgende 11-Jährige wollte ausweichen und kam dabei ebenfalls zusammen und zog sich auch leichte Verletzungen zu. Der 27-Jährige erkundigte sich nach deren Wohlbefinden und bot an, diese nach Hause zu bringen. Die Mädchen standen noch so unter dem Eindruck des Geschehenen, dass sie angaben, es gehe ihnen gut. Der 27-Jährige wies noch auf seinen Wohnort hin, woraufhin alle die Örtlichkeit verließen. Nachdem die zwei Radfahrerinnen zu Hause angelangt waren, bemerkten sie Schmerzen und Beschädigungen an ihren Fahrrädern.

Die weiteren Unfallermittlungen erfolgen durch das Polizeirevier Wiesloch. Gegen den 27-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und des Verdachts der Unfallflucht ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Kindern

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4960051
Presseportal Blaulicht