POL-MA: Heidelberg: Mann von Unbekannten im Streit mit Messer verletzt; Zeugen gesucht

10.07.2021 – 12:00

Polizeipräsidium Mannheim

Am frühen Samstagmorgen kam es in der Fußgängerzone zu einer Auseinandersetzung zweier Männer, bei dem ein 21-jähriger mit einem Messer am Bein verletzt wurde.

Die Auseinandersetzung trug sich gegen 3.40 Uhr an der Ecke Hauptstraße/Märzgasse zu. Auslöser soll offenbar die Belästigung einer jungen, noch unbekannten Frau gewesen sein, die der spätere Täter angesprochen hatte.

Der 21-Jährige, der sich mit mehreren Bekannten an der Örtlichkeit aufgehalten hatte, leistete der jungen Frau Beistand, worauf er von dem Unbekannten attackiert und letztendlich während der handgreiflichen Auseinandersetzung mit deinem Messer verletzt wurde. Wie sich später herausstellte, waren die Schnittverletzungen zum Glück nur leicht und wurden in einer Klinik genäht.

Der unbekannte Täter flüchtete zusammen mit zwei weiteren, unbeteiligten Männern über die Ziegelgasse in Richtung Neckarstaden. Er wird wie folgt beschreiben: ca. 30 Jahre; ca. 180 cm; durchtrainiert und muskulös; kurze, dunkle Haare, sogenannter “Boxerschnitt” (seitliche haare ganz kurz, Deckhaare etwas länger); längerer, schwarzer Vollbart. Er trug eine blaue Jeans und einen schwarzen Kapuzenpullover.

Zeugen, die die Tat beobachteten und Hinweise zum Täter geben können, insbesondere auch die junge Frau, die vom späteren Täter belästigt wurde, werden gebeten, sich beim Polizeirevier HD-Mitte, Tel.: 06221/99-1700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg: Mann von Unbekannten im Streit mit Messer verletzt; Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4964950
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)