POL-MA: Walldorf: Verkehrsunfall mit einem Verletzten; Zeugen gesucht; Frage: “wer hatte Grün?”

10.07.2021 – 12:09

Polizeipräsidium Mannheim

Am Freitagnachmittag ereignete sich an der Einmündung K 4256/L 723 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Da noch unklar ist, wer von beiden Autofahrern “Grün” hatte -jeder nahm das Recht für sich in Anspruch-, werden Zeugen gesucht, die Angaben zur Ampelschaltung an der Einmündung geben können.

Gegen 16 Uhr war eine 22-jährige BMW-Fahrerin von der K 4256 -Zufahrt von der Wieslocher Straße über den Mühlweg-Kreisel- nach links auf die L 723 in Richtung Wiesloch eingefahren und mit einer 86-jährigen Toyota-Fahrerin kollidiert, die in Richtung Walldorf/A5 unterwegs war.

Bei der Unfallaufnahme gab die 22-Jährige, die durch die Kollision leicht verletzt wurde, an, bei “Grün” auf die L 723 eingefahren zu sein. Sie hatte zuvor längere Zeit an der roten Ampel gestanden. Darüber hinaus hätten hinter ihr mehrere Fahrzeuge ebenfalls gewartet. Die 86-Jährige behauptete ihrerseits ebenfalls, bei “Grün” die Einmündung passiert zu haben.

Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000.- Euro geschätzt.

Die 22-jährige wurde nach ihrer ersten Anhörung mit einem Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gebracht.

Zeugen des Unfalls, insbesondere die Autofahrer die hinter dem 3er BMW der 22-Jährigen an der roten Ampel gewartet haben und anschließend auch den Unfall beobachtet haben sollen, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Walldorf: Verkehrsunfall mit einem Verletzten; Zeugen gesucht; Frage: “wer hatte Grün?”

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4964955
Presseportal Blaulicht