POL-MA: Mannheim: Unfall zwischen Lkw und Auto; wer hatte Grün?; Zeugen gesucht

17.07.2021 – 14:54

Polizeipräsidium Mannheim

Am Freitagvormittag kam es gegen 9.30 Uhr an der Kreuzung Helmut-Kohl-Straße/Landteilstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Peugeot, bei dem ein Sachschaden von rund 10.000.- Euro entstand.

Wie die ersten Ermittlungen ergaben, dürfte der 61-jährige Lkw-Fahrer die Ampel an der Kreuzung bei Rot überfahren haben. Nach Angaben der 35-jährigen Peugeot-Fahrerin will sie von der Landteilstraße bei Grün in die Kreuzung gefahren sein.

Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen der Unfallbeteiligten werden unabhängige Zeugen gesucht, die den Unfallhergang beobachtet haben und Angaben zu den Ampelschaltungen machen können. Von besonderer Bedeutung dürften dabei die Aussagen mehrerer Autofahrer sein, die neben der Peugeot-Fahrerin ebenfalls von der Landteilstraße in die Helmut-Kohl-Straße einbogen.

Alle Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier MA-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Unfall zwischen Lkw und Auto; wer hatte Grün?; Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4971126
Presseportal Blaulicht